Sebastian Greiner im Studio

Liveschalten statt Abschalten: Streaming gegen Corona

Die Pandemie-Maßnahmen machen Wirtschaft und Gesellschaft schwer zu schaffen. Die Eventbranche musste ihre Tätigkeit weitgehend einstellen, selbst Videodrehs bei Kunden vor Ort sind aktuell auf Grund von Reisebschränkungen kaum durchführbar.

In dieser Situation bietet unsere Livestreaming-Technik weitreichende Möglichkeiten der Vernetzung. Wir können Vortragende, Interviewpartner und Podiumsteilnehmer per Liveschaltung zusammenbringen und hochwertig auf Sendung bringen. In unserem Studio in Frankfurt können wir, sofern die aktuellen Maßnahmen es zulassen, auch eine zentrale Moderation eines solchen Virtuellen Events einfangen.

Im Video geht Geschäftsführer Sebastian Greiner auf die Möglichkeiten ein, welche auf unserer Sonderseite zum Thema „Livestreaming in Zeiten der Krise” näher ausgeführt werden.